Freitag 18. August 2017



Mit Gordon Lemm „one Tour“

DSC01086In der „Sommerpause“ hatte sich unser Stadtrat, Gordon Lemm, viel vorgenommen. Er besuchte fast täglich alle Jugendeinrichtungen des Bezirkes. Dabei wurde er hin und wieder von Ulrich Brettin, unserem Fraktionsvorsitzenden begleitet. So auch am 14.08.2017, als wir zu Gast in der Villa Pelikan waren. Dort wurden wir sehr herzlich begrüßt und unternahmen einen ausgiebigen Rundgang mit der Leiterin der Einrichtung. Obwohl wir die Villa schon kannten, sammelten wir viele neue Eindrücke. Die vielen Räume des Hauses waren nach den unterschiedlichen Interessengebieten aufgeteilt. Das breite Spektrum reichte von einer Schneiderwerkstatt, einer Holzwerkstatt, einen Musikraum, einer Töpferstube bis hin zu Zeichenräumen und Computerzimmern. Die Einweihung der neuen Küche stellte zweifellos ein Highlight dar. Mit viel Mühe wurde die Küche renoviert und mit viel Eigeninitiative neu gestaltet. Bei Kaffee und Kuchen fanden wir uns zum Meinungsaustauch im ebenfalls renovierten Saal ein. Dabei kam das breite Programm der Einrichtung zur SprachDSC01101e. Auch Herr Kammer von der Volkssolidarität berichtete von gemeinsamen Aktionen. So unternahm die Volkssolidarität viele Ausflüge mit den Kinder und Jugendlichen. Ein gutes Beispiel für gelebte Solidarität, auch zwischen Alt und Jung. Beim Rundgang durch den Garten erlebten wir die Proben einer Tanzgruppe, die sich auf kommende Veranstaltungen vorbereitete. Sorgen bereitet die mit Fliesen belegte Terrasse im 1. Obergeschoß. Durch Witterungseinflüsse lösten sich die Fliesen, so dass die große Terrasse für die Gäste gesperrt ist. Gordon Lemm beantwortete unzählige Fragen und hinterließ augenscheinlich einen sehr guten Eindruck. Zu loben ist sein Engagement, persönlich alle Jugendeinrichtungen kennenzulernen.