Montag 18. April 2016



Michael Müller im Bezirk

DSC07905Unter dem Titel „FÜREINANDER“ findet derzeit die Tour des Regierenden Bürgermeisters durch die Berliner Bezirke statt. Am 11.04. 2016 war es dann für Marzahn-Hellersdorf soweit und Michael Müller stand den Bürgerinnen und Bürgern im Rathaussaal am Alice-Salomon-Platz Rede und Antwort. Der Saal war gut gefüllt. Viele Anwohnerinnen und Anwohner waren erschienen, um die Begrüßungsworte von Michael Müller zu hören, aber auch Fragen zu stellen. Diese waren dann auch mannigfaltig und betrafen viele Themen. Darunter auch Fragen zu den Schwierigkeiten behinderter Menschen und deren unzulängliche Mobilitätshilfen, zum Thema „bezahlbarer Wohnraum“ und fehlenden Kita-Plätzen. Zur Frage nach einem Schwimmbad im Bezirk, holte sich Michael Müller sachkundige Hilfe von Stefan Komoß. Fast zwei Stunden lang stellte sich der Regierende den vielen Fragen und blieb keine Antwort schuldig. Zu seinen ehrlichen Ausführungen gehörte, dass er auch sagte was nicht, oder noch nicht geht. Nicht nur der Begrüßungsbeifall sprach für die Beliebtheit des Regierenden Bürgermeisters. Auch am Ende der Veranstaltung gab es reichlich Beifall!