Mittwoch 30. März 2016



Wo parken die zukünftigen Mieter?

Unbenannt-2Im Bereich Marchwitzastraße/Luise-Zietz-Straße ist bereits schon jetzt ein Parkplatzmangel ersichtlich. Die Anwohnerinnen und Anwohner müssen zum Abstellen ihrer Autos die Straßen des angrenzenden Siedlungsgebietes nutzen und längere Fußwege in Kauf nehmen. Ab ca. 17:00 Uhr ist selten ein Parkplatz in Wohnungsnähe zu finden. Ab Oktober 2016 plant die degewo einen Wohnungsneubau mit ca. 126 Wohneinheiten. Die notwendigen Parkplätze von geschätzten ca. 130 Kraftfahrzeugen sollen nicht geplant sein. Diese Situation würde die jetzt schon unzureichende Anzahl von Parkplätzen extrem verschärfen. Deshalb stellte Ulrich Brettin einen Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Darin wird das Bezirksamt ersucht, sich mit dem Bauherrn, der degewo in Verbindung zu setzen. Ziel muss es sein, dass auch ausreichend Parkmöglichkeiten mit dem Neubauobjekt errichtet werden.