Samstag 10. Oktober 2015



25 Jahre Berlin-Marzahner Gartenfreunde

Im Juni 1990 fanden sich die Vertreterinnen und Vertreter der Marzahner Kleingartengemeinschaft zusammen, um den Verein „Bezirksverband Berlin-Marzahn der Garten- und Siedlerfreunde e.V. zu gründen. Dieser neue Verein stellte somit die Nachfolgeorganisation des „Kreisverbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter“ (VKSK) dar. Dieser 25. Geburtstag wurde am 3. Oktober 2015 mit einer Festveranstaltung in der IGA-Markthalle würdig begangen. Auch im Namen der Mitglieder des Vereins, lud der Vorsitzende, Herr Gerd Schoppa, viele Gäste aus Politik und Wirtschaft ein. Dazu gehörten auch unser Bürgermeister Stefan Komoß und unser Immobilienstadtrat Stephan Richter. Die Fraktion der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf vertrat Ulrich Brettin. In seiner Festrede zog Herr Schoppa eine Bilanz der vergangenen 25 Jahre. Er berichtete von den Schwierigkeiten und Hürden in den Anfangsjahren des Vereins, bedankte sich aber auch für die Hilfe durch das Bezirksamt. Danach brachte Stefan Komoß seine Grußworte an die Besucherinnen und Besucher. Nach seiner humorvollen Rede, in der er auch weiterhin Unterstützung signalisierte, bekam er auch herzlichen Beifall. Danach erfolgte die Auszeichnung von langjährigen Mitgliedern des Vereins, an der auch unser Bürgermeister mitwirkte. Viele interessante Informationen zur bevorstehenden IGA waren in der Markthalle vorhanden. Eine Gondel der zukünftigen Seilbahn über das IGA-Gelände lud zum Probesitzen ein. Mit einem festlichen Büfett und vielen interessanten Gesprächen endete die gelungene Geburtstagsfeier.